Seitenanfang

Archive 2010

Zurück zur Übersicht Archive

Aktuelles im Jahr 2010

Vereinskönigs- und Wanderpokalschießen  Aug 2010

Festumzug anlässlich 55 Jahre Junge Union Aug 2010

Kleinkalibergewehr Rundenwettkampfsaison im Überblick 2011

 Luftgewehr und Luftpistolen Rundenwettkampfsaison im Überblick 2010

Luftgewehr und Luftpistolen Wettkampfberichte der Kreis- und Grundklasse 2010

Gartengrillfeier Juli 2010

Sieger beim Casting des ASV Mainfisch Aug 2010

Stadtkönigsschießen 2010

2010 Fußballturnier der Ortsvereine und Festumzug 125 Jahre TUS

2010 4. Vereinsring Pokalturnier

2010 Rundenwettkämpfe Kleinkaliber Gewehr

2010 Kreismeisterschaftsergebnisse

2010 Närrisches Schießen und Heringsessen 2010

2010 Narrenschießen in Klein Krotzenburg

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Aktuelles 2010

 

   Teilnahme am Bullenreiten am 05.08.2011 anlässlich der Froschhäuser Kerb beim Liederfreund 

      Am Montag, den 01.08.2011 ist das Vereinsheim geschlossen. Kein Training!     

     Unsere Gartengrillfeier ist für den Freitag, den 12. August geplant. Ab 18:00 Uhr bei Ferry im Garten. Neben den bekannten Grillspezialitäten werden Gudrun und Hans Jürgen auch für eine Überraschung sorgen.   

  Am Samstag, den 27. August nehmen wir am Festumzug zur 65 Jahrfeier der CDU Froschhausen teil. Treffpunkt 18:00 Uhr am Feuerwehrgerätehaus. Sonntag (28.08.11) morgen wird es ein zünftiger Froschhäuser Frühschoppen im Schwesterngarten geben.

 

 

 


 

18.08.2010 Vereinskönig und Wanderpokale

 

Die Tellschützen trafen sich, um ihr traditionelles Königsschießen und Wanderpokalschießen im Schießkeller des BGH Froschhausen durchzuführen. Hierbei wird abwechselnd, jeder immer nur einen Schuß mit dem Luftgewehr, auf einen hölzernen Adler geschossen. Es gilt, die zwei Flügel und zum Schluß den Adlerkörper nacheinander abzuschießen.

17 aktive Teilnehmer meldeten sich an. Für den ersten Flügel, für den der Titel des zweiten Vereinsritter steht, waren nur 3 Durchgänge notwendig. Ehrenvorsitzender Ferry Reich ließ es sich nicht nehmen den Flitsch zielsicher abzuschießen. Auch der zweite Flügel hing nicht lange an der Stange fest. Und wieder war Ferry Reich dran, der ihn mit dem 64 Treffer ohne Gnade herunterschoss. Damit wurde er 1. Vereinsritter und gab nach den Königsregeln den Titel des 2. Vereinsritters an den nachfolgenden Schützen Oliver Fritsch ab. Anschließend wurde mit Hochdruck abwechselnd auf die Stange des Adlerkörpers geschossen. Hier zeigte sich der Vogel schon ziemlich müde. So konnte mit dem 85. ten Schuss Rudi Bein ihm den Gnadenstoß verpassen und den letzten Splitter Holz, der ihn noch hielt, unter den Füßen wegschießen. Damit wurde er der neue Vereinskönig.

Beim Wanderpokalschießen zeigten Alt und Jung großen Ergeiz die begehrten Pokale mit nach Hause zu nehmen. Hier wurden 5 Schuß auf eine Glücksscheibe abgegeben und das Ergebnis zusammengerechnet. Theo Burkard zeigte diesmal die sichere Hand für den Wanderpokal Aufgelegtschießen und Tobias Stegmann holte sich den Schützenwanderpokal.

Die jungen Schützinnen und Schützen trafen sich am selben Tag zu ihrem Jugendkönig- und Pokalschießen. Nach den gleichen Regeln schossen sie auf ihren Holzadler so lange auf den Stengel, bis dieser nachgab und herunterfiel. Ein großes Hallo und viel Jubel wurde dem neuen Jugendkönig zu teil, als im 9.ten Durchgang er den Gnadenschuss abfeuerte. Nico Salg schoss ihm den letzten Holzsplitter unter den Füßen weg und erhielt damit den Titel des Vereinsjugendkönigs.

Auch beim Jugendpokalschießen wurde auf eine Glücksscheibe geschossen. Sieger im Jugendwettbewerb wurde Kevin Klemenz, der den Wanderpokal damit mit nach Hause nehmen kann.

 

Auf dem Siegerfoto die Königsfamilie und Pokalgewinner von links: Theo Burkard, Kevin Klemenz, Oliver Fritsch, Rudi Bein, Ferry Reich, Nico Salg und Tobias Stegmann

 


 

14.08.2010 Junge Union feiert 55 Jahre

Zum 55.ten Geburtstag der Jungen Union Froschhausen wurde zum Festumzug durch Froschhausen eingeladen. Auch die Schützen organisierten sich und marschierten  im Festumzug mit. Diesmal war das Ziel der Schwesterngarten und somit nur ein relativ kurzer Weg zum Festzelt. Nach einer kurzen akademischen Begrüßung spielten die "Adams und Mickey´s" auf und unterhielten die Festbesucher mit bekannten Evergreens. Am Sonntagmorgen war ein großer Froschhäuser Frühschoppen mit Freibierspenden, Grußworten und Ehrungen angesagt.

 

 

Vor dem Marsch eine kleine Stärkung ....

 

.... und dann immer schön der Kapelle vorweg.

 


 

Mannschaftsergebnisse der Luftpistole und  Luftgewehr Rundenwettkämpfe 2010

In der nachfolgenden Tabelle sind die Ergebnisse unserer LG- und LP-Mannschaften in Übersichtsform:

  1. Mannschaft Luftgewehr Kreisklasse

Datum Heim-Mannschaft Ergebnis Gast-Mannschaft Ergebnis Punkte Gesamt
20.09.2010 Froschhausen 1 1486 Urberach 1 1319 2 2:0
05.10.2010 Ober Roden 1 1457 Froschhausen1 1458 2 4:0
22.10.2010 Egelsbach 1 1481 Froschhausen1 1474 0 4:2
25.10.2010 Froschhausen1 1471 Rollwald 1 1425 2 6:2
08.11.2010 Kl. Krotzenburg  1 1462 Froschhausen1 1489 2 8:2
23.11.2010 Urberach 1 1437 Froschhausen 1 1497 2 10:2
06.12.2010 Froschhausen 1 1492 Ober Roden 1 1392 2 12:2
13.12.2010 Froschhausen 1 1452 Egelsbach 1 1466 0 12:4
07.01.2011 Rollwald 1 1441 Froschhausen 1 1450 2 14:4
17.01.2011 Froschhausen 1 1484 Kl. Krotzenburg 1 1450 2 16:4

Die 1. Mannschaft wurde Tabellenzweiter, knapp geschlagen vom Schützenverein Egelsbach.

  2. Mannschaft Luftgewehr Grundklasse 1

Datum Heim-Mannschaft Ergebnis Gast-Mannschaft Ergebnis Punkte Gesamt
24.09.2010 Dreieichenhain 1 1014 Froschhausen 2 961 0 0:2
04.10.2010 Froschhausen 2 999 Neu Isenburg 1 1016 0 0:4
27.10.2010 Kl. Krotzenburg 2 1010 Froschhausen 2 985 0 0:6
12.11.2010 Langen 1 1121 Froschhausen 2 1012 0 0:8
25.11.2010 Froschhausen 2 1062 Dreieichenhain 1 998 2 2:8
10.12.2010 Neu Isenburg 1 1037 Froschhausen 2 1019 0 2:10
06.01.2011 Froschhausen 2 1091 Kl. Krotzenburg 2 1047 2 4:10
13.01.2011 Froschhausen 2 1058 Langen 1 1105 0 4:12

Die zweite Luftgewehrmannschaft belegte den 4. Platz vor dem Absteiger Dreieichenhain.

  1. Mannschaft Luftpistole 3. Grundklasse

Datum Heim-Mannschaft Ergebnis Gast-Mannschaft Ergebnis Punkte Gesamt
24.09.2010 Mühlh.-Dietesheim 2 1024 Froschhausen 1 964 0 0:2
19.10.2010 Buchschlag 2 1053 Froschhausen 1 985 0 0:4
29.10.2010 Froschhausen 1 973 Diana Hausen 3 958 2 2:4
11.11.2010 Dietzenbach 3 980 Froschhausen 1 968 0 2:6
26.11.2010 Froschhausen 1 998 Mühlh.-Dietesheim 2 1030 0 2:8
17.12.2010 Froschhausen 1 992 Buchschlag 2 1039 0 2:10
03.01.2011 Diana Hausen 3 1013 Froschhausen 1 986 0 4:12
14.01.2011 Froschhausen1 994 Dietzenbach 3 954 2 4:14

Die Luftpistolenmannschaft erreichte ebenfalls den 4. Platz vor dem Absteiger Diana Hausen 3.


Tabelle Wettkampfberichte Luftgewehr und Luftpistole Einzelergebnisse 2010

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Tabelle Einzelleistungen 1. Mannschaft Luftgewehr Kreisklasse

  Urberach 1     Ober Roden 1 Egelsbach 1   Rollwald 1    Kl. Krotzenburg 1 Urberach 1     Ober Roden 1 Egelsbach 1   Rollwald 1    Kl. Krotzenburg 1
Tobi W. 374 369 374 372 373 384 370 371 364 374
Oliver F. 382 382 374 373 378 387 380 369 371 375
Michi B. 350 352 361 365 372 367 373 368 372 372
Marco H. 362 355 365 361 366 359 369 --- --- ---
Andi B. 342 (E) --- --- --- --- --- 340 (E) 344 343 343

In der Kreisklasse werden vor dem Wettkampf 4 Schützen gesetzt, die gewertet werden.

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Tabelle Einzelleistungen 2. Mannschaft Luftgewehr Grundklasse 1

  3-Eichenhain 1 Neu Isenburg 1 Kl. Krotzenburg 2 Langen 1       3-Eichenhain 1 Neu Isenburg 1 Kl. Krotzenburg 2 Langen 1      
Uwe S. --- 340 336 342 335 340 353 ---
Daniel D. 307 326 298 (E) --- --- 321 (E) 331 ---
Kevin K. 316 310 323 322 352 349 358 340
Wolfgang K. 338 333 326 348 335 330 326 332
Tobias St. --- --- --- --- 367 --- 380 386

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Tabelle Einzelleistungen 1. Mannschaft Luftpistole Grundklasse 3

  Mühlheim 2    Buchschlag 2 Diana Hausen 3 Dietzenbach 3 Mühlheim 2     Buchschlag 2 Diana Hausen 3 Dietzenbach 3
Frank S. 346 346 351 336 345 347 342 348
Jürgen K. 325 323 307 (E) 311 310 302 (E) 298 (E) 323
Robert J. 293 304 (E) 310 321 279 (E) 322 330 304 (E)
Rudi B. 276 (E) 316 312 309 (E) 343 323 314 323
Matthias K. 216 (E) 300 (E) 265 (E) 274 (E) 257 (E) 243 (E) 272 (E) 250 (E)

Team Luftpistole Robert Janietz, Jürgen Kupka, Matthias Klemenz, Frank Sigl, Rudi Bein

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

In allen Grundklassen werden immer nur die 3 besten Schützen gewertet.

Die vollständigen Ergebnisse der Kreisrundenwettkämpfe Luftgewehr können sie unter der Homepage des Schützenbezirkes Offenbach nachlesen.

 


 
Rundenwettkämpfe Kleinkalibergewehr 2011

In der nachfolgenden Tabelle sind die Ergebnisse unserer KK-Mannschaft in der Übersicht (Frühjahr 2011)

  1. Mannschaft Kleinkaliber Grundklasse 2

Heim-Mannschaft Ergebnis Gast-Mannschaft Ergebnis Punkte Gesamt
Froschhausen 736 Hainhausen 708 2 2:0
Neu Isenburg 773 Froschhausen 773 1 3:1
Froschhausen 755 Dreieichenhain 679 2 5:1
Froschhausen 754 Hainhausen 759 0 5:3
Froschhausen 767 Neu Isenburg 685 2 7:3
Dreieichenhain 688 Froschhausen 726 2 9:3

 

Tabelle Einzelleistungen 1. Mannschaft Kleinkaliber Grundklasse 2

 

  Hainhausen Neu Isenburg 3-Eichenhain Hainhausen Neu Isenburg 3-Eichenhain
Tobias Winterling 275 277 264 266 276 ---
Uwe Salg --- 256 240 237 --- 248
Matthias Klemenz 230 183 231 238 249 248
Wolfgang Klemenz 224 235 251 250 242 230
Kevin Klemenz 233 240 234 194 212 205

 

Unsere Mannschaftsschützen Tobias Winterling, Matthias Klemenz, Wolfgang Klemenz, Kevin Klemenz und Uwe Salg. Die Mannschaft belegte den 2. Platz.

 


09.07.2010  Grillfeier und Gartenfest

Zum Gartenfest lud die Schützengesellschaft TELL Froschhausen seine Mitglieder ein, um wieder einmal mit Alt und Jung gemeinschaftlich zu feiern und die Zusammengehörigkeit zu stärken. Während Ferry und Gudrun Reich ihren Garten für die Feier stimmungsvoll vorbereiteten, sorgte Hans Jürgen Kupka und Rudi Bein für das leibliche Wohl am Grill. Auch Theos Fische aus der Pfanne wurden wieder angeboten. Neben weiteren gegrillten Leckereien brachten die weiblichen Mitglieder frische Salate und herzhaften Kuchen mit. Eine besondere Ehrung waren für den Ehrenvorsitzenden Ferry und Vorsitzenden Rudi vorgesehen. Sie bekamen von Jürgen Kupka und Wolfgang Klemenz je ein amtliches Dokument überreicht, die es ihnen erlaubt auf besonders für die Schützen gekennzeichnete Parkplätzen neben dem Vereinsheim zu parken. Während die Jugend sich im privaten Schwimmbad austollten, palaverten die Senioren über die vielen gemeinschaftlich durchgeführten Ausflüge, Unternehmungen und ausgetragene Wettkämpfe. Eine besondere Auszeichnung erhielt unser Hobbykoch Jürgen nachdem er zum wiederholten male zeigte, wie Backfisch und Steak richtig lecker zubereitet werden. Dafür bekam er eine Grillschürze, die ihn von jetzt an als Chefkoch auszeichnet. Bei den schönsten sonnigen Temperaturen wurde noch bis spät in die Nacht gefachsimpelt und den jungen Schützen wertvolle Ratschläge erteilt, die nicht alle ernst zu nehmen sind.

 

Das Wetter war einfach himmlisch ....

 

... Überreichung der Ausweise zum Parken auf gekennzeichneten Flächen

 

... die Beförderung vom Hobbykoch zum Chefkoch

... und ein gelungenes Gruppenbild.

 


 

01.08.2010 Sieger beim Casting des ASV Mainfisch

Unsere Schützen können nicht nur gut schießen, auch beim Zielwerfen mit der Angelrute sind sie genau und treffsicher. Durch gekonntes Nachhalten der Rute erreichten unser Casting-Team Gerhard Wich, Matthias Klemenz, Jürgen Kupka und Wolfgang Klemenz den 1. Platz in der Mannschaftswertung und Matthias Klemenz mit 195 Ringen den 3. Platz als Einzelsieger. Beim Casting ging es darum, aus etwa 8 m Entfernung mit der Angelrute ein etwa 7 Gramm schweres Bleigewicht exakt in den zwei Meter messenden Zielkreis zu befördern. Neben den erreichten Punkten müssen die Teilnehmer auch mit Zugabe von Haltungsnoten oder mit dem Abschlag von Mekerbemerkungen rechnen. Alle Teilnehmer akzeptierten aber zum Beginn "das unanfechtbare Urteil und nicht zugelassener Widerspruch" durch den Oberschiedsrichter Frank Lortz.

 

In der vorderen Bildmitte unsere strahlenden Sieger Matthias Klemenz und Mannschaftsführer Gerhard Wich

 


2010 Stadtkönigsfamilie inthronisiert

Die Schützengesellschaft "TELL" Froschhausen organisierte in diesem Jahr die Austragung des alljährlichen Stadtkönigsschießens. Zu diesem Schießen treffen sich seit 29 Jahren die drei Schützenvereine der Stadt, die Seligenstädter Sportschützen, ST. Hubertus Klein Welzheim und die Tellschützen aus Froschhausen. Im freundschaftlichen und fairen Wettkampf wurde die neue Stadtkönigsfamilie ermittelt. Mit 35 teilnehmenden aktiven Schützen wurde mit dem Luftgewehr auf einen hölzernen Adler geschossen, der in einer Entfernung von 10 m aufgehängt war. Dabei gilt es, zwei Holzflügel und den Holzkörper nacheinander abzuschießen. Jeder Aktive darf immer nur einen Schuss auf den Vogel machen und muss danach das Gewehr an den nächsten weitergeben. Zuerst wird auf den linken Flügel geschossen bis das Holz durchlöchert ist und der er dann herunterfällt. Mit dem 49-ten Schuss war es dann soweit, dass Rudi Bein (Tell Froschhausen) den Flügel vom Holz trennte. Damit wurde ihm die Ehre des 2. Stadtritters zuteil. Nachdem man sich auf den Vögel eingeschossen hatte, dauerte es auch nur bis zum 86. Schuss, bis der zweite Flügel nicht mehr halten konnte. Mit zielsicherem Auge holte sich Friedhold Mende (Seligenstädter Sportschützen) den Titel des 1. Stadtritters. Nun ging es mit Hochdruck daran, den Körper von der Stange zu holen. Einen Durchgang weiter war es dann so weit. Thomas Franzel (Seligenstädter Sportschützen) hatte keine Gnade und trennte zielsicher beim 115. Schuss den Vogel von der Stange. Sein Titel ist für ein Jahr lang Stadtkönig. Anschließend wurde durch die vorjährige Stadtkönigsfamilie die neue für 2010 inthronisiert. Als Zeichen ihrer Würde bekam die neue Stadtkönigsfamilie die Königsketten umgehängt. Zum Abschluss wurde in geselliger Runde auf die neue Stadtkönigsfamilie angestoßen.

 

Ein gut gefülltes Vereinsheim ....

... mit allen Nachbar-Schützenvereinen

und dem Stadtkönigsvogel

Vor der Siegerehrung noch etwas unkoordiniert ..

... dann aber schnell wieder akkurat in die Kamera lächeln.

Stadtkönig Thomas Franzel mit seinen Rittern

 


Fußballturnier der Ortsvereine

Die TUS Froschhausen veranstaltete zu ihrem 130 Jubiläumsfest ein Fußballturnier zwischen den Ortsvereinen. 8 Vereine nahmen die Herausforderung an und stellten sich dem sportlichen Wettbewerb. Marco Haus trainierte unsere Mannschaft, bis sie perfekt miteinander harmonisierten und spielerisch fit waren. Zur Auslosung der 2 Gruppen zogen unsere Jungs aber die stärkste Gruppe. Mit zwei Niederlagen, einem Unentschieden und einem Sieg belegte unsere Mannschaft sicher den 7. Platz. Nach der Siegerehrung war man sich einig, beim nächsten Mal wieder mit dabei zu sein.

Unsere Mannschaft mit Oliver Fritsch, Marco Haus, Nico Salg, Uwe Salg, Kevin Klemenz, Frank Sigl, Tobias Stegmann und Tobias Winterling

 

 

 

Natürlich marschierten unsere Schützen auch zum Festumzug durch Froschhausen zu Ehren des 130.ten Geburtstages der TUS  mit. Für die Kleinsten war der Weg sicherlich weit, aber nachdem man im vollen Festzelt angekommen und einen Platz gefunden hatte, waren alle Strapazen vergessen und alle Mitglieder zum Feiern aufgelegt. Auch der Sonntagsfühschoppen mit Freibier zum Abwinken und Torwandschießen war ein voller Erfolg.

 

Zu Beginn des Zuges....

... waren alle noch

frohen Mutes, ....

.... auch die Kleinsten waren tapfer

... als das Ziel sich deutlich näherte

.... endlich eine Bank zum sitzen, auch wenn die Getränke noch fehlten.

 


 

4. Vereinsring Pokalschießen

IG Hund und Mensch räumt gründlich ab

Die Schützengesellschaft Tell 1907 e. V. Froschhausen veranstaltete in der Woche vom 19.04. bis 23.04.2010 das 4. Vereinsring Pokalturnier. Hierzu waren alle Froschhäuser Vereine und Verbände eingeladen, im sportlichen Wettkampf die besten Schützinnen und Schützen zu ermitteln. Mit dem Luftgewehr wurde freihändig in einer Entfernung von 10 m auf eine Ringscheibe geschossen. 10 Schuss wurden für eine Serie abgegeben, aber nur die besten fünf kamen zur Wertung. Insgesamt 12 Vereine nahmen die Gelegenheit wahr und schickten ihre Teilnehmer ins Rennen. Für die Senioren ab 60 Jahren wurde zum ersten Mal ein Aufgelegtschießen angeboten, wobei das Luftgewehr auf einem Ständer abgelegt werden durfte. Auch hier nahmen die Vereine das Angebot an.

Für das freihändige Schießen schickten die IG Hund&Mensch gleich 5 Mannschaften und einige Einzelkämpfer ins Rennen, dicht gefolgt von den 3 Mannschaften der TUS Froschhausen und den je 2 Mannschaften der Jungen Union und des ASV Mainfisch. Neben der Erkenntnis, dass sportliches Schießen ganz schön anstrengend sein kann, kamen auch viele schöne gesellschaftliche Kontakte zustande. Von Montag bis Freitag wurden von den 87 Teilnehmern insgesamt 260 Serien geschossen, um die Sieger zu ermitteln. Bis zum letzten Schuss blieb das Ergebnis spannend und die Plätze verschoben sich am letzten Tag noch einmal.

Die Siegerehrung wurde am Freitag vom Landtagsvizepräsidenten und Vereinsring-vorsitzenden Frank Lortz, Ehrenbürger Josef Happel, den Kreistagsabgeordneten Rolf Wenzel und Volker Horn persönlich vorgenommen. Auf dem dritten Platz in der Einzelwertung tummelten sich mit 45 Ringen gleich mehrere Teilnehmer. Mit der größeren Anzahl der getroffenen 10-Ringe errang Su Merget von der Feuerwehr Froschhausen den 3. Platz und dazugehörigen Pokal. Noch einen Zehner mehr schoss Thorsten Bonifer von der CDU und erreichte damit den 2. Platz. Deutlich durchsetzen konnte sich Stefan Passauer von der TUS Froschhausen mit seinem besten Ergebnis von 48 Ringen. Damit stand er ganz oben auf dem Siegertreppchen in der Einzelwertung.

Für die Mannschaftswertung waren insgesamt 21 Mannschaften im Rennen. Erst am Donnerstagabend schickte die Feuerwehr noch 2 gute Schützen, die gut ins Ziel trafen. Mit dem Ergebnis von 159 Ringen kamen sie auf den 3. Platz. Die Mannschaft setzte sich zusammen aus Michael Bender (41), Jochen Rüdell (33), Michael Zynga (40) und Su Merget (45). Der zweite Platz ging an die Traktorenfreunde, die mit Bernhard Burkard (43), Ralf Göckel (41), Patrik Lotz (40) und Josef Blanke (38) insgesamt 162 Ringe erzielten. Deutlich an die Spitze bringen konnten sich dieses Jahr die IG Hund&Mensch, die mit Uwe Kühne (45), Anja Eberhard (44), Dieter Knautz (41) und Steffi Djiell (40) das Mannschaftsergebnis von 169 Ringen erreichten.

In der Disziplin Aufgelegtschießen für die Senioren traten Eduard Rückert von der VDK Froschhausen, der mit 74 Jahren 37 Ringe schoss und die Siegerin Ursula Schweer von der IG Hund&Mensch an, die mit 39 Ringen den Pokal gewann.

Daran, dass den Pokal für die meisten Teilnehmer die IG Hund&Mensch gewann, die mit 23 Sportlern ungeschlagen vor der TUS (12), der Jungen Union (8) und dem ASV Mainfisch (8) antraten, gab es keinen Zweifel.

Vorsitzender Rudi Bein würdigte in seiner Rede die hohe Anzahl der teilnehmenden Vereine und deren aktiven Sportlern, die bereit waren sich untereinander im sportlichen Schiessen zu messen. Er bedankte sich und lobte die eigenen Helfern, die in 220 Arbeitsstunden dafür sorgten, dass sich einerseits die Teilnehmer wohl fühlten und andererseits die fachliche und störungsfreie Durchführung gewährleistet war. Ein ausdrückliches Dankeschön erging an den Vorsitzenden (Frank Lortz) und an das Mitglied (Rolf Wenzel) des Verwaltungsrates der Sparkasse Langen Seligenstadt, die mit ihrer finanziellen Unterstützung so ein Turnier erst ermöglicht hat. Für das nächste Turnier versprach er sich mehr für die Senioren einzusetzen und das Aufgelegtschießen zu fördern.

 

Ergebnisse Vereinsringpokalschießen 2010

Impressionen der Woche ....

 

Die Einweisung in das Sportgewehr ....

... war Fachkundig und souverän.

Jeder strengte sich an ....

.... oder erholte und stärkte sich für die nächste Runde.

An der Theke wurde gefachsimpelt ....

.... wer in diesem Jahr wohl die Sieger werden.

Siegerfoto mit den Pokalgewinner.

 

 

 


Mannschaft Rundenwettkampf Kleinkaliber 3-Stellungskampf

In der nachfolgenden Tabelle sind die Ergebnisse unserer KK-Mannschaft in der Übersicht (Frühjahr 2010)

  1. Mannschaft Kleinkaliber Grundklasse 2

Heim-Mannschaft Ergebnis Gast-Mannschaft Ergebnis Punkte Gesamt
Froschhausen 714 Dreieichenhain 704 2 2:0
Froschhausen 715 Hainstadt 714 2 4:0
Diana Hausen 670 Froschhausen 724 2 6:0
Dreieichenhain 733 Froschhausen 708 0 6:2
Hainstadt 710 Froschhausen 703 0 6:4
Froschhausen 729 Diana Hausen 670 2 8:4

Tabelle Einzelleistungen 1. Mannschaft Kleinkaliber Grundklasse 2

  3 Eichenhain Hainstadt Diana Hausen 3 Eichenhain Hainstadt Diana Hausen
Tobias Winterling 259 260 259 251 266 259
Uwe Salg 232 (196) 215 (E) 218 (E) 208 219 (E)
Matthias Klemenz 223 242 243 234 204 (E) 224
Wolfgang Klemenz 203 (E) 213 222 223 229 246

 

Unsere Mannschaftsschützen Tobias Winterling, Matthias Klemenz, Wolfgang Klemenz und Uwe Salg.


Kreismeisterschaft 2010

Mit guten Leistungen nahmen unsere Schützen im Januar 2010 an den Kreismeisterschaften in Hausen und Ober Roden teil und konnten teils beachtliche Siege und Plätze erringen, trotz eisiger Kälte und schlechten Lichtverhältnissen.

 

Disziplin Name Klasse Ringe Platz
Luftgewehr Maximilian Malsy Junior A 364 2
Luftgewehr Daniel Drieß Junior A 305 5
Luftgewehr Marco Haus Junior B 363 2
Luftgewehr Michi Bein Dame 370 4
Luftgewehr Tobias Winterling Schütze 377 4
Luftgewehr Tobias Stegmann Schütze 377 5
Luftgewehr Matthias Bein Schütze 341 12
Luftgewehr Wolfgang Klemenz Schütze 330 17
Luftgewehr Uwe Salg Schütze Alt 301 9
Luftgewehr LG-Mannschaft Schützen 1095 2
---------------------- ----------------------- ------------------ --------------- -------------
Luftgewehr Aufgelegt Josef Salg Senior 278 10
---------------------- ----------------------- ------------------ --------------- -------------
KK Gewehr Matthias Klemenz Schütze 192 9
KK Gewehr Wolfgang Klemenz Schütze 179 10
KK Gewehr Tobias Winterling Schütze 253 6
KK Gewehr KK Mannschaft Schützen 624 1
--------------------- ---------------------- ------------------ ------------- --------------
Luftpistole Michi Bein Dame 316 8
Luftpistole Jürgen Kupka Schütze Alt 326 20
Luftpistole Frank Sigl Schütze 337 24
Luftpistole Tobias Stegmann Schütze 370 4
--------------------- ----------------------- ------------------ ------------- -------------
Sportpistole Jürgen Kupka Schütze Alt 194 26
Sportpistole Tobias Stegmann Schütze 257 19
Sportpistole Frank Sigl Schütze 242 29
--------------------- ----------------------- ------------------ ------------- -------------
Pistole 9 mm Matthais Klemenz Schütze 276 26
         

 


Feb. 2010 Zu Gast bei Freunden

Als unser Schwesterverein Klein Krotzenburg uns zu ihrem Narrenschiessen einluden, sagten wir sofort JA. Auch wenn in der Faschingszeit ein Jeder immer wo anders ist, fanden sich eine Handvoll Tell-Schützen ein, die mit fröhlicher Laune die Feier der Schützengesellschaft "Gut Schuss" Klein Krotzenburg unterstützen. Nicht nur gut angelegt beim Schießen, sonder auch gut aufgelegt beim Feiern war das Motto.

 

Erst gut angelegt ....

.. dann aufgelegt.

 


19.02.10 Heringsessen und Närrisches Schießen

Nach dem Faschingstreiben trafen sich die Mitglieder der Schützengesellschaft TELL Froschhausen zum ihren gemütlichen Heringsessen. Nach Hausfrauenart wurde die leckere Speise von Gudrun Reich zubereitet und serviert. Großes Lob erntete sie nicht nur für den guten Geschmack des Heringsalates, sonder auch dafür, dass sie sich weigerte für alle die Pellkartoffen zu schälen. Nach dem Essen begann das Närrische Schießen. Auf eine Glücksscheibe mit Käse und Mäuschen, aber ohne Zahlen und ohne eine Ringeinteilung, musste jeder 5 Löcher in die Käsekarte schießen. Mit einer geheimen Schablone konnte Michi Bein abschließend die Auswertung vornehmen. Ein unerwartetes Hallo ging durch die Runde, als der Sieger feststand. Wolfgang Klemenz war der glückliche Gewinner, der als Zeichen seiner Würde als Hofnarr mit Narrenkappe und Narrenzepter gekürt wurde.

 

So ein Glücksschuss kann doch nicht so schwer sein ....

... na denn eben nicht, richte ich halt die Narrenkappe.

Unsere Narren, mal so ...

.... oder so