Seitenanfang

 Archive 2013

Zurück zur Übersicht Archive

Aktuelles im Jahr 2013

Rundenwettkampf Gebrauchspistole 2013

Rundenwettkampf Luftgewehr Kreisklasse Übersicht 2013

Rundenwettkampf Luftgewehr Kreisklasse Schützenwertung 2013

Kleinkalibergewehr Rundenwettkampf 2013

Familienabend Nov 2013

Vereinskönigs- und Wanderpokalschießen Okt 2013

ASV Casting  Jul 2013

Gartengrillfeier Aug 2013

Stadtkönigsschießen Mrz 2013

Heringsessen und Narrenschießen Feb 2013

Ostergaudischießen  Mrz 2013

7. Vereinsring Pokalturnier  Apr 2013

Hessenmeisterschaften 2013

Gaumeisterschaften 2013

Kreismeisterschaften 2013

Jahreshauptversammlung der Tellschützen Jan 2013

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Aktuelles

  Kreismeisterschaften 2014, Termine hängen im Vereinsheim aus

  Jahreshauptversammlung am 31.01.14 um 19:30 im Vereinsheim Froschhausen 

   Familienabend am Samstag, den 23.11.13 um 19:30 im Vereinsheim in Froschhausen 

  Stadtvereinsmeisterschaften Siegerehrung am 26.10.2013 in Klein Welzheim 

  Vereinsmeisterschaften / Stadtvereinsmeisterschaften vom 29.08. bis 26.09.2013 

  Jahreshauptversammlung am Freitag, den 25.01.2013 im Vereinsheim 

  Narrenschießen und Heringsessen im Vereinsheim am 15.02.13 um 19:30

   Stadtkönigsschießen als Ausrichter am 02.03.13 im Vereinsheim, Beginn 19:30

   Jugendchallenge am 23.03.13 auf dem Schießstand und im Vereinsheim 

  Jugendchallenge ist wegen zu geringem Interesse der Jugendlichen ausgefallen 

   Osterschießen am 28.03.13 in unserem Vereinsheim, Beginn 18:00 Uhr 

  Landesehrenbrief Verleihung am 24.06.13

  Vereinsring Golfturnier am 06.07.13

   20.07.13 Festumzug zum 110-jähigen der Freiwilligen Feuerwehr Froschhausen. 18:00 Uhr

   Bedienung im Festzelt der Feuerwehr am 21.07. um 10:30 Uhr

   Casting des ASV Mainfisch am 28.07.13 um 09:00 Uhr

  Trainingspause beim Schießsport vom 08.07. bis 07.08.13 

 

 

 


 

Rundenwettkampf Gebrauchspistole 2013

Einzelergebnisse Gebrauchspistole Grundklasse 2

  Seligenstadt Dreieichen-hain Egelsbach Weiskirchen Seligenstadt Dreieichen-hain Egelsbach Weiskirchen
Frank Sigl 356 324 330 334 310 315 315 330
Jürgen Kupka 294 289 317 337 314 299 304 301
Rudi Bein 252 (E) 276 275 (E) --- 299 (E) 297 (E) 292 (E) 311
Uwe Salg 282 268 (E) 303 324 316 299 325 319

 

Mannschaftsergebnisse Gebrauchspistole Grundklasse 2

Datum Heim-Mannschaft Ergebnis Gast-Mannschaft Ergebnis Punkte Gesamt
12.09.13 Seligenstadt 672 Froschhausen 932 2 2:0
20.09.13 Dreieichenhain 799 Froschhausen 889 2 4:0
25.09.13 Froschhausen 950 Egelsbach 1003 0 4:2
30.10.13 Weiskirchen 917 Froschhausen 995 2 6:2
06.11.13 Froschhausen 940 Seligenstadt 931 2 8:2
13.11.13 Froschhausen 913 Dreieichenhain 964 0 8:4
20.11.13 Egelsbach 1005 Froschhausen 944 0 8:6
04.12.13 Froschhausen 960 Weiskirchen 934 2 10:6

Die Mannschaft erreichte den 2. Platz

Das Team Pistolenschützen: Robert, Jürgen, Matthias, Frank und Rudi

Uwe Salg fehlt auf diesem Bild

 

Die vollständigen Ergebnislisten der Rundenwettkämpfe können sie unter der Homepage des Schützenbezirkes Offenbach nachlesen.

 


 

Übersichtstabelle Luftdruckwaffen Rundenwettkampf 2013

 

  1. Mannschaft Luftgewehr Kreisklasse

Datum Heim-Mannschaft Ergebnis Gast-Mannschaft Ergebnis Punkte Gesamt
12.09.13 Froschhausen 1109 Dietzenbach 1107 2 2:0
23.09.13 Ober Roden 1086 Froschhausen 1075 0 2:2
27.09.13 Egelsbach 1331 Froschhausen 1120 0 2:4
10.10.13 Froschhausen 1107 Rollwald 1081 2 4:4
28.10.13 Klein Krotzenburg 1091 Froschhausen 1130 2 6:4
08.11.13 Dietzenbach 1072 Froschhausen 1136 2 8:4
14.11.13 Froschhausen 1128 Ober Roden 1097 2 10:4
21.11.13 Froschhausen 1080 Egelsbach 1106 0 10:6
29.11.13 Rollwald 1080 Froschhausen 1118 2 12:6
05.12.13 Froschhausen 1095 Klein Krotzenburg 1108 0 12:8

Die Mannschaft erreichte den 3. Platz

Die LG-1 Mannschaft von links nach rechts: Nico Salg, Michi Bein, Tobias Stegmann, Tobias Winterling

 


Tabelle Luftgewehr Kreisklasse Schützenwertung Rundenwettkämpfe 2013

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Tabelle Einzelleistungen 1. Mannschaft Luftgewehr Kreisklasse

 

  Dietzenbach    Ober Roden 2 Egelsbach  Rollwald 1    Kl. Krotzenburg 1 Dietzenbach    Ober Roden 2 Egelsbach   Rollwald 1    Kl. Krotzenburg 1
Tobi W. 369 374 --- 378 379 382 373 --- 380 384
Michi B. 358 --- 377 356 367 365 368 364 379 367
Tobias St. 382 362 386 373 384 389 387 382 --- ---
Nico S. 342 (E) 339 357 359 (E) --- --- 355 334 359 ---
Uwe S. --- --- --- --- --- --- --- --- --- 344

 

In der Kreisklasse werden die drei besten Schützen für die Mannschaft gewertet.

 

Die vollständigen Ergebnisse der Kreisrundenwettkämpfe Luftgewehr können sie unter der Homepage des Schützenbezirkes Offenbach nachlesen.

 

 


 

Kleinkalibergewehr Rundenwettkampf 2013

 

  1. Mannschaft KK Sportgewehr Grundklasse 1

Datum Heim-Mannschaft Ergebnis Gast-Mannschaft Ergebnis Punkte Gesamt
20.03.13 Hainhausen 1 774 Froschhausen 760 0 0:2
10.04.13 Froschhausen 748 Neu Isenburg 738 2 2:2
24.04.13 Froschhausen 775 Dreieichenhain 753 2 4:2
30.04.13 Dietzenbach 1 793 Froschhausen 713 0 4:4
18.05.13 Langen 799 Froschhausen 716 0 4:6
22.05.13 Froschhausen --- Hainhausen 1 --- ---  
02.06.13 Neu Isenburg 737 Froschhausen 740 2 6:6
10.06.13 Dreieichenhain 754 Froschhausen 681 0 6:8
19.06.13 Froschhausen 736 Dietzenbach 1 776 0 6:10
26.06.13 Froschhausen 705 Langen 794 0 6:12

Tabelle Einzelleistungen1. Mannschaft KK Sportgewehr Grundklasse 1

  Hainhausen1 NeuIsenburg 3-eiechhain Dietzenbach Langen 1       Hainhausen 1 Neu Isenburg 3-eichenhain Dietzenbach Langen 1      
Tobias W. 269 256 267 --- --- --- 255 240 257 ---
Wolfgang K. 249 --- 252 236 230 --- 236 220 254 227
Matthias K. 227 (E) 240 253 231 232 --- --- --- --- 228
Uwe S. 242 252 255 246 254 --- 249 221 225 250

In allen Grundklassen werden immer nur die 3 besten Schützen gewertet.

Die Froschhäuser  belegten den 5. Platz

Unsere Mannschaftsschützen Uwe Salg, Tobias Winterling, Matthias Klemenz, Wolfgang Klemenz, Kevin Klemenz.

 


 

 
Familienabend 2013
 

Sportliche Erfolge und langjährige Mitgliedschaft geehrt

Die Ehrung erfolgreicher Sportler und langjähriger Mitglieder bildete den Schwerpunkt beim Familienabschlussabend der Froschhäuser Schützengesellschaft TELL. Zum Auftakt wurde ein Buffet mit Burgunder Schinken, Schnitzel, Rinderbraten  und Hähnchenschenkel verspeist. Die Beilagen und Salate wurden von den Hausfrauen selbst zubereitet, auch für Kuchen und Kaffee war gesorgt. Damit war die Grundlage für eine ganze Reihe von Ehrungen geschaffen. Auf 10 Jahre Vereinszugehörigkeit konnten Marco Haus und Matthias Klemenz zurückblicken und die Bronzene Ehrennadel des DSB in Empfang nehmen. Für 20 Jahre Treue zum Verein wurden Matthias Bein mit dem Ehrenzeichen des DSB in Silber ausgezeichnet. Auf 30 Jahre Mitgliedschaft blickten Hanne und Rudi Bein zurück und erhielten das Ehrenzeichen des DSB in Gold. 45 Jahre Treue zum Verein und über 30 Jahre aktives Sportschießen zeichne den Ehrenvorsitzenden Ferry Reich aus, der die Sebastianusnadel des DSB-Präsidenten überreicht bekam. Allen Geehrten überreichte 2. Vorsitzender Tobias Winterling noch ein Präsent des Vereins und bedankte sich für die langjährige Treue. Landtagsvizepräsident und Vorsitzender des Vereinsrings Froschhausen Frank Lortz, der selbst auch Mitglied bei den Sportschützen ist, bedankte sich persönlich bei den Geehrten für die langjährige Mitarbeit und Treue zum Schützenverein Tell Froschhausen. Nach seinen Grußworten überreichte er dem 1. Vorsitzenden Rudi Bein eine finanzielle Unterstützung für die Vereinsarbeit. Eine ganz große Überraschung bescherte Vereinsfreund Rudi Wallisch den geehrten Mitgliedern und brachte ihnen ein Ständchen auf dem Dudelsack. In professioneller Weise erzählte er schottische Geschichten und untermalte sie mit den folkorischen Weisen aus dem Norden. Mit einem riesengroßen Beifall bedankten sich die Mitglieder bei ihm.

Im Anschluss wurden die Vereinsmeister 2013 gewürdigt. Schon die Jüngsten können auf ihre sportlichen Erfolge mit dem Luftgewehr hinweisen. In der Schülerklasse A wurde Samira Klemenz (134 Ringe) und in Schülerklasse B Sophie Salg (129) die Beste. In der Jugendklasse siegte Nico Salg (357) und bei den Junioren Kevin Klemenz (356). In der Schützenklasse wurde Tobias Stegmann mit 386 Ringen und bei den Damen Michi Bein (377) Vereinsmeister. Wolfgang Klemenz holte sich den Titel in der Altersklasse (341) und in der Seniorenklasse Josef Salg (259). Mit dem KK-Sportgewehr siegte Tobias Winterling (257) in der Schützenklasse und Uwe Salg in der Altersklasse (244). Die Vereinsbesten in der Luftpistole waren Tobias Stegmann in der Schützenklasse (361) und Uwe Salg in der Altersklasse (320). Die Sportpistolentitel in der Schützenklasse holten sich Frank Sigl (235) und Uwe Salg (244) in der Altersklasse. Bei den Großkaliberpistolen siegten Jürgen Kupka in der Altersklasse (317) und Frank Sigl (357) in der Schützenklasse.

Auch die sportlichen Erfolge bei den der Kreis- und Gaumeisterschaften wurden lobenswert erwähnt. 2 mal Gold, 3 mal Silber und 3 mal Bronze bei den Kreismeisterschaften sowie gute Plätze unter den Top Ten in der Gaumeisterschaft für Nico und Sophie Salg, Kevin Klemenz, Tobias Winterling, Uwe Salg, Tobias Stegmann, Matthias Klemenz und Wolfgang Klemenz und bei den Damen Michi Bein. Rudi Bein lobte die erfolgreichen Schützen für ihre Leistungen und überreichte ihnen Urkunden und Nadel. Auch in der laufenden Rundenwettkampfsaison für die Luftgewehrmannschaft (2. Platz) mit Tobias Winterling, Michi Bein, Tobias Stegmann und Nico Salg und in der Gebrauchspistolenmannschaft (2. Platz) mit Frank Sigl, Uwe Salg, Jürgen Kupka und Rudi Bein sieht es sehr viel versprechend aus.

Im Verlauf des Familienabends ehrte die Schützengesellschaft Tell auch die Königsfamilie und die Wanderpokalsieger. Jugendschützenkönig wurde das jüngste Mitglied Lars Winterling, zweiten Ritter Rudi Bein, der ersten Ritterin Hanne Bein und Vereinskönig Uwe Salg. Die Sieger aus dem Wanderpokalschießen sind für den Schützenwanderpokal Tobias Stegmann, dem Jugendwanderpokal Nico Salg, dem Damenwanderpokal Michi Bein und dem Wanderpokal für Aufgelegt Schießen Ferry Reich. Die Sieger erhielten Pokale und Königskette. Abschließend fand die Tombolaverlosung statt. Mit humorvollen Worten verteilten Andi Bein und Marco Haus unter der tatkräftigen Mithilfe der Jüngsten die Tombolapreise.

 

 
 

 

 

 

 
 

 

 


Königstitel für Uwe Salg 2013

 

Ihr traditionelles Königs- und Wanderpokalschießen trugen die Froschhäuser Tell-Schützen im Schießkeller des örtlichen Bürgerhauses aus. Die  Teilnehmer schossen dabei immer abwechselnd einen Schuss mit dem Luftgewehr auf einen hölzerner Adler. Ziel war es, die zwei Flügel und zum Schluss den Adlerkörper nacheinander abzuschießen um die Königsfamilie zu ermitteln.

Die Jugend zielte parallel zu den Erwachsenen auf ihren hölzernen Vogel, um den Jugendkönig zu ermitteln. Für sie galt es, nur den Adlerkörper von der Stange zu schießen. So standen an diesem Abend Jung und Alt nebeneinander auf dem Schießstand, um gemeinsam das traditionelle Vereinskönigsschießen auszuführen. Bei den Erwachsenen zeigte sich der erste Flügel ziemlich hartnäckig, bis endlich mit dem 89. Treffer Rudi Bein den Flügel trennte und das Stück zu Boden polterte. Damit bekam er den Titel des Zweiten Vereinsritters. Bei den Jugendlichen waren 7 Durchgänge notwendig, bis der Jüngste mit dem 40. Schuss den Jugendadler von der Stange purzeln ließ. Lars Winterling konnte es zuerst gar nicht fassen, dass er den Vogel von der Stange runtergeholt hatte. Dann jubelte er aber zu Recht und wurde damit Jugendkönig. Bei den Erwachsenen wurde währenddessen weiter um den nächsten Titel gekämpft. Insgesamt 90 Mal musste das Luftgewehr noch weiter gereicht werden, bis Hanne Bein den zweiten Flügel abschoss und damit Erster Vereinsritterin wurde. Danach wurde mit Hochdruck weiter auf die Stange des Adlerkörpers gezielt. Dabei zeigte sich, dass bei einem Vogelschießen immer mit einer Überraschung gerechnet werden muss. Nach 45 Treffern drehte sich der Vogel ein Stück um die eigene Achse, fiel aber nicht herunter. Erst mit dem 53. Schuss verpasste Uwe Salg ihm den Siegestreffer und holte ihn vom Ast herunter. Damit war ihm der Titel  des Vereinskönigs sicher.

Beim anschließendem Wanderpokalschießen mussten Jung und Alt auf eine Glücksscheibe je 5 Schuss abgeben. Nach der Auswertung durch Hanne Bein zeigte sich, dass nicht immer die besten Schützen auch die höchsten Ergebnisse hervorbrachten. Der Jungschützenwanderpokal ging an Nico Salg, für den Damenwanderpokal reichten Michi Bein 42 Ringe. Beim Schützenwanderpokal verwies Tobias Stegmann 47 Ringe alle anderen auf die hinteren Ränge und bei den Senioren traf Ferry Reich am besten und gewann den Wanderpokal Aufgelegtschießen. Anschließend wurde mit den Siegern gemeinsam im Vereinsheim gefeiert.

 

     

 

 


 

Kevin Klemenz Sieger beim ASV Casting  Jul 2013

Zum Promiangeln meldeten sich über 62 Teilnehmer der Froschhäuser Ortsvereine anlässlich des 85. Geburtstages des ASV Mainfisch. Eine starke Konkurrenz für das Team der Schützengesellschaft unter der Mannschaftsführung von Gerhard Wich. Aber im Verlauf des Wettbewerbes zeigten Matthias Klemenz, Jürgen Kuppka, Wolfgang Klemenz und sein Sohn Kevin starke Nerven und ein meisterlich gutes Auge. Die jeweils 180 Punkte der Erwachsenen konnte Kevin nur mit einem müden Lächeln begrüßen und warf siegessicher 4 x in den 50`er Ring bei diesem Spaßangeln. 200 Punkte, damit war er der stolze Sieger. Den Mannschaftssieg ließen die Schützen sich auch nicht entgehen. Mit 560 Ringen lagen sie auch hier an der Spitze und freuten sich über den großen Mannschaftspokal, überreicht von der Vizepräsidentin der Offenbacher Kickers Barbara Klein.

 

 

 


 

Gartengrillfeier 2013

 

Zum Gartenfest lud die Schützengesellschaft TELL Froschhausen seine Mitglieder ein, um wieder einmal mit Alt und Jung gemeinschaftlich zu feiern und die Zusammengehörigkeit zu stärken. Während Ferry und Gudrun ihren Garten für die Feier stimmungsvoll vorbereiteten, sorgten Hans Jürgen und Andre für das leibliche Wohl am Grill und Fischbräter. Burkhards Fische und die leckeren Grillsachen wurden förmlich aus den Händen der Grillmeister gerissen. Beilagen, frische Salate und herzhaften Kuchen haben die Mitglieder frisch zubereitet mitgebracht. Zum ersten Mal waren auch die Vertreter der beiden Schützenvereine Sankt Hubertus und die Seligenstädter Sportschützen eingeladen. Sie waren voll des Lobes für die Organisatoren und für den zum Feiern herrlichen blühenden Garten. Während die Kidis sich im Schwimmbad im feuchten Nass tummelten,  palaverten die Erwachsene über die vielen gemeinschaftlich durchgeführten Ausflüge, Unternehmungen und ausgetragene Wettkämpfe. Bei   schönstem Wettern wurde noch bis in die Nacht gefachsimpelt und den jungen Schützen wertvolle Ratschläge erteilt, die nicht alle ernst zu nehmen sind.

 

Schönes Wetter, gute Laune und ein strahlendes Lächeln der Gastgeberin

 

 


 

Stadtkönigschießen Mrz 2013 

Die Schützengesellschaft "TELL" Froschhausen organisierte in diesem Jahr die Austragung des alljährlichen Stadtkönigsschießens. Zu diesem Schießen treffen sich seit 32 Jahren die drei Schützenvereine der Stadt, die Seligenstädter Sportschützen, ST. Hubertus Klein Welzheim und die Tellschützen aus Froschhausen. Nachdem man sich mit Chickenwings und Curryrindswurst mit Pommes gestärkt hatte, wurde im freundschaftlichen und fairen Wettkampf die neue Stadtkönigsfamilie ermittelt. Von den gut 50 anwesenden Vereinsmitgliedern haben 34 aktive Schützen am Wettkampf teilgenommen. Mit dem Luftgewehr wurde auf einen hölzernen Adler geschossen, der in einer Entfernung von 10 m aufgehängt war. Dabei galt es, zwei Holzflügel und den Holzkörper nacheinander abzuschießen. Jeder Aktive durfte immer nur einen Schuss auf den Vogel machen und muss danach das Gewehr an den nächsten weitergeben. Zuerst wird auf den linken Flügel geschossen bis das Holz durchlöchert ist und er herunterfällt. Dieser ließ sich aber nicht so leicht vom Holz trennen. Zwei Mal neigte er sich durch die Treffer nur zur Seite und hielt sich krampfhaft am letzten Splitter Holz fest. Erst mit dem 65-ten Schuss war es dann soweit, dass Wolfgang Landwehr (Seligenstädter Sportschützen) den Flügel vom Holz trennte. Damit wurde ihm die Ehre des 2. Stadtritters zuteil. Nachdem man sich auf den Vögel eingeschossen hatte, dauerte es auch nur bis zum 115. Schuss, bis der zweite Flügel nicht mehr halten konnte. Mit zielsicherem Auge holte sich Friedhold Mende (Seligenstädter Sportschützen) den Titel des 1. Stadtritters. Nun ging es mit Hochdruck daran, den Körper von der Stange zu holen. Knapp zwei Durchgänge weiter war es dann so weit. Josef Salg (Tell Froschhausen) hatte keine Gnade und trennte zielsicher nach 2 Stunden und 12 Minuten beim 151. Schuss den Vogel von der Stange. Sein Titel ist für ein Jahr lang Stadtkönig. Zur Inthronisierung bekamen die Stadtkönigsfamilie als Zeichen ihrer Würde die Königsketten umgehängt und eine Erinnerungsplakette übergeben. Abschließend wurde in geselliger Runde auf die neue Stadtkönigsfamilie angestoßen.

Die Königsfamilie mit den Vereinsvorsitzenden (von links nach rechts): 1. Vorsitzender St. Hubertus Klein Welzheim Heiko Dörr, 2. Stadtritter 2013 Wolfgang Landwehr (SSS), Ehrenvorsitzender Tell Froschhausen Ferry Reich, Stadtkönig 2013 Josef Salg (Tell Froschhausen), 1. Vorsitzender SSS Karl Konwalinka, 1. Stadtritter 2013 Friedhold Mende (SSS), 1. Vorsitzender Rudi Bein (Tell Froschhausen)

 

 


 

Ostergaudischießen der Tellschützen Mrz 2013

Am Gründonnerstag trafen sich die Jugendlichen und Erwachsenen der Schützengesellschaft TELL Froschhausen, um gemeinsam mit einem Gaudischießen die Osterfeiertage einzuläuten. Ähnlich wie beim Budenschießen auf dem Jahrmarkt wurden Tonröhrchen in 10 m Entfernung aufgesteckt, ein Faden durchgezogen und das Ende an einem Golfball festgebunden. Nun galt es, mit dem Luftgewehr und 3 Schuss so viel Röhrchen wie möglich abzuschießen damit der Golfball runter fällt. Das machte den Erwachsenen und den Kidis riesigen Spaß und sie strengten sich an, mit jedem Schuss einen Treffer zu erreichen. Wurde auch mal nichts getroffen, so wussten die Trainer gezielt mit einem Trostei umzugehen. So wechselten einige Stiegen der bunten Eier den Besitzer. Gemeinsam bei frisch zubereiteten Pizzabrötchen und Chili Con Carne saß man noch gemütlich beisammen.

 

Teilnehmer und Macher: Rudi Bein, Uwe Salg, Kevin Klemenz, Wolfgang Klemenz, Josef Salg, Matthias Klemenz, Jürgen Kupka, Ferry Reich, Tobias Stegmann, kniend: Mich Bein, Sophie Salg, Jeremy Daum, Nico Salg

 

 

 


Heringsessen und Narrenschiessen Feb 2013

Nach dem Faschingstreiben trafen sich die Mitglieder der Schützengesellschaft TELL Froschhausen zum ihren gemütlichen Heringsessen. Großes Lob erntete Hanne Bein für den lecker zubereiteten Heringssalat, der fast bis auf die letzten Pellkartoffeln aufgegessen wurde. Eine reichhaltige Schlachtplatte rundete das Menü ab. Nach dem Essen begann das Närrische Schießen. Auf eine Spinnenscheibe musste jeder 5 Löcher schießen. Abschließend bereitete Michi die Auswertung vor. Der jeweils beste Schuss auf der Scheibe musste zum vorderen Teilnehmer abgegeben werden und der schlechteste Schuss bekam der Hintermann von ihm. So ging es reihum bei allen Teilnehmern. Damit wurde die Zufälligkeit des Siegers noch um eins mehr erhöht. Ein unerwartetes Hallo ging durch die Runde, als der Sieger feststand. Theo Burkard war der glücklich Gewinner, der als Zeichen seiner Würde als Schützennarr 2013 mit Narrenkappe und Narrenzepter gekürt wurde. Als Siegespreis winkte ihm die kostenlose Bewirtung für den Abend.

 

Die Spinnenglückskarte

Theo als Narrenkönig

 


 

Ausgeglichene Bilanz bei den Tell Schützen  Jan 2013

In der letzten Jahreshauptversammlung konnten die Schützen auf ein sehr anstrengendes aber auch erfolgreiches Jahr zurückblicken. Vorsitzender Rudi Bein ließ in seinem Jahresbericht die verschiedenen Aktivitäten der Schützen Revue passieren. Besonders hervorheben konnte er das 6. Vereinsring Pokalturnier, das mit 117 Teilnehmern einen neuen Rekord aufstellte. Auch in diesem Jahr findet das Turnier wieder statt. Für die Senioren wird wieder ein Schießen Aufgelegt angeboten. Auch bei den Vereinsfesten der Froschhäuser Vereine und Verbände und der 725 Jahrfeier Froschhausen waren Tellschützen stets präsent. Kassenwart Norbert Bruder verzeichnete einen positiven Kassenstand, der hauptsächlich auf die Einnahmen in der Bewirtung der Vereinsräume zurückzuführen ist. Die Jugendleiter und Mannschaftstrainer berichteten von den sportlichen Erfolgen der aktiven jungen und älteren Schützen. Neben dem Schießen auf Vereinsebene verzeichneten die Schützen mit 4 Mannschaften auch beachtenswerte sportliche Erfolge auf Kreis- und Gauebene. Die erste Mannschaft im Luftgewehr siegte deutlich in der Kreisklasse und wird den Aufstiegskampf zur Gauklasse antreten. Rudi Bein sagte Danke an alle aktiven Helfern für die geleisteten Helferstunden und ehrenamtlichen Tätigkeiten. Landtagsvizepräsident Frank Lortz bedankte sich beim Vorstand über die geleistete Unterstützung zur 725 Jahrfeier und überreicht dem 1. Vorsitzenden einen Scheck der Sparkasse Langen-Seligenstadt.

 


 

Kreismeisterschaften 2013

Mit guten Leistungen nehmen unsere Schützen seit Januar 2013 an den Kreismeisterschaften in Hausen, Mühlheim und Ober Roden teil und konnten teils beachtliche Siege und Plätze erringen, trotz eisiger Kälte und schlechten Lichtverhältnissen. Die KM 2013 gehen bis Ende März 2013.

 

Disziplin Name Klasse Ringe Platz
Luftgewehr Salg Sophie Schülerin 49 49   89 2
Luftgewehr Klemenz Angela Jugend 43 41 62 56   202 3
Luftgewehr Nico Salg Jugend 81 86 88 92   347 1
Luftgewehr Kevin Klemenz Junior 88 86 84 87   345 5
Luftgewehr Michi Bein Dame 91 93 87 88   359 2
Luftgewehr Tobias Winterling Schütze 92 95 96 99   382 2
Luftgewehr Tobias Stegmann Schütze 95 96 95 96   382 3
Luftgewher Bein Andreas Schütze 85 85 85 86   341 außer Konkurr
Luftgewehr Uwe Salg Herren Alt 91 86 90 87   354 5
---------------------- ----------------------- ------------------
KK Sportgewehr Matthias Klemenz Herren Alt 84 60 76   220 7
KK Sportgewehr Wolfgang Klemenz Herren Alt 86 74 79   239 6
KK Sportgewehr Tobias Winterling Schütze 93 86 89   268 3
KK Sportgewehr Uwe Salg Herren Alt 89 77 78   244 5
KK Sportgewehr KK Mannschaft Herren Alt 703 1
--------------------- ---------------------- ------------------
KK Liegendkampf Tobias Winterling Schütze 92 94 94 90 89 81   540 6
KK Liegendkampf Matthias Klemenz Herren Alt 88 91 93 85 87 85   529 5
KK Liegendkampf Wolfgang Klemenz Herren Alt 87 93 85 91 87 89   532 4
--------------------- ---------------------- ------------------
Luftpistole Stegmann Tobias Schütze 80 84 88 86   338 17
--------------------- ----------------------- ------------------    
KK Sportpistole Frank Sigl Schütze 87 76 73   236 22
KK Sportpistole Salg Uwe Schütze 60 59 68   187 21
KK Sportpistole Jürgen Kupka Schütze Alt 80 79 80   239 außer Konkurr
--------------------- ----------------------- ------------------    
Pistole 9 mm Mannschaft Schütze 925 10
Pistole 9 mm Jürgen Kupka Schütze Alt 75 74 84 84  317 14
Pistole 9 mm Salg Uwe Schütze Alt 62 61 72 82  277 16
Pistole 9 mm Frank Sigl Schütze 78 84 86 83  331 11

 

Medaillenspiegel Kreismeisterschaft 2013

Einzelsieger   Mannschaft   Gesamt         
G S B G S B G S B
                 
1 3 3 1     2 3 3
                 

Unter den Top 10 haben wir 16 Plätze belegt.

Die vollständigen Ergebnisse der Kreismeisterschaft können sie unter der Homepage des Schützenbezirkes Offenbach nachlesen.

 


Gaumeisterschaften 2013

Für die Gaumeisterschaften in Bad Homburg konnten sich 9 Schützen qualifizieren. Die Termine sind ende März 2013 in Homburg.

 

Disziplin Name Klasse Ringe Platz
Luftpistole Tobias Stegmann Schütze 84 77 87 81   329 58
Luftgewehr Tobias Winterling Schütze 93 92 96 94   375 24
Luftgewehr Tobias Stegmann Schütze 95 98 96 94   383 10
Luftgewehr Kevin Klemenz Jugend 79 78 84 77   318 19
Luftgewehr Uwe Salg Alterschütze 90 82 86 87   345 14
Luftgewehr Nico Salg Jugendklasse 80 92 89 90   351 4
Luftgewehr Sophie Salg Schülerin 61 46   107 10
KK Sportgewehr Tobias Winterling Schütze 95  77  84 21
KK Sportgewehr Uwe Salg Alterschütze --- ---
KK Sportgewehr Matthias Klemenz Herren Alt --- ---
KK Sportgewehr Wolfgang Klemenz Herren Alt --- ---
KK Liegend Matthias Klemenz Herren Alt --- ---
KK Liegend Wolfgang Klemenz Herren Alt --- ---

 

Gut Schuss den Leistungsträgern, die KK-Gewehrschützen stehen noch aus

 


 

 
Hessenmeisterschaften 2013
 

Für die Hessenmeisterschaften konnten sich 3 Schützen qualifizieren.

 

Disziplin Name Klasse Ringe Platz
Luftgewehr Tobias Stegmann Schütze 376 88
Luftgewehr Tobias Winterling Schütze --- ---
Luftgewehr Nico Salg Jugend --- ---

 

Herzlichen Glückwunsch an die Leistungsträger

 


 7. Vereinsring Pokalturnier Apr 2013

 

Die Schützengesellschaft Tell 1907 e. V. Froschhausen veranstaltete in der Woche vom

22. bis 26.04.2013 das 7. Vereinsring Pokalturnier. Hierzu waren alle Froschhäuser Vereine und Verbände eingeladen, im sportlichen Wettkampf ihre besten Schützinnen und Schützen zu ermitteln.

Mit dem Luftgewehr wurde freihändig in einer Entfernung von 10 m auf eine Ringscheibe geschossen. 10 Schuss wurden für eine Serie abgegeben, aber nur die besten fünf Treffer kamen zur Wertung. Insgesamt 11 Vereine nahmen die Gelegenheit wahr und schickten ihre Teilnehmer ins Rennen. Für die Senioren ab 60 Jahren wurde ein Aufgelegtschießen angeboten, wobei das Luftgewehr auf einem Ständer beim Schießen abgelegt werden durfte. Auch hier nahmen die Vereine das Angebot an.

Für das freihändige Schießen schickten die IG Hund&Mensch gleich 11 Mannschaften (je 4 Sportler) und einige Einzelkämpfer ins Rennen, dicht gefolgt von den 4 Mannschaften des ASV Mainfisch und den je 2 Mannschaften der Jungen Union, der Freiwilligen Feuerwehr und den Traktorenfreunden. Neben der Erkenntnis, dass sportliches Schießen ganz schön anstrengend sein kann, kamen auch viele schöne gesellschaftliche Kontakte zustande. So konnte man auch einige male hören, dass man zwar nicht viel getroffen hat, aber es viel Spaß gemacht hat. Von Montag bis Freitag wurden von den 109 Teilnehmern insgesamt 237 10er-Serien geschossen, um die Sieger zu ermitteln. Bis zum letzten Schuss blieb das Ergebnis spannend und die Plätze verschoben sich am letzten Tag noch einmal deutlich.

Auch die Jugend hat in der Woche ihren Spaß am sportlichen Schießen entdeckt. Ab 12 Jahren dürften sie mit antreten und erzielten mit dem Luftgewehr beachtliche Leistungen.

Die Siegerehrung wurde am Freitagabend vom Landtagsvizepräsidenten und Vereinsring-vorsitzenden Frank Lortz unter Mitwirkung der Stadtverordnete      Heike Fuchs und dem Ehrenvorsitzenden des ASV Klaus Rosskopf  vorgenommen.

Den dritten Platz in der Schüler- und Jugendklasse erreichte Moritz Düll mit 40 Ringen, auf den zweiten Platz schaffte es Patrik Wilhelm mit 43 Ringen und als Bester kam Tim Weißbecker mit 47 Ringen auf den ersten Platz. Die Kidis wurden für ihre Leistung mit Pokalen und kleinen Präsenten geehrt.

Den dritten Platz in der Einzelwertung der Erwachsenen errang Volker Horn vom Liederfreund Froschhausen mit 43 Treffern. Ebenso viel Treffer hatte auch Heribert Becker von der TUS Froschhausen erreicht, aber in der erweiterten Auswertung einen Achter mehr und damit den 2. Platz belegt.  Mit deutlichem Abstand erreichte mit 47 Ringen Thomas Lortz von der Jungen Union Froschhausen den 1. Platz.

Für die Mannschaftswertung waren insgesamt 24 Mannschaften angetreten. Mit 158 Ringen erhielt die Mannschaft des ASV Mainfisch den Pokal zum 3. Platz. Teilnehmer waren Stefan Purkard, Florian Sommer, Tobias Deller und Thorsten Eichler. Der zweite Platz ging an die IG Hund&Mensch, die mit Leo Ott, Jessica Ott, Bernd Katzlinger und Kerstin Dosch insgesamt 162 Ringe erzielten. Mit noch 4 Ringen mehr schossen sich dieses Jahr die Mannschaft der TUS Froschhausen auf den ersten Platz und erreichten zusammen 166 Ringe mit den Teilnehmern Andreas Kölsch, Moritz Düll, Wilhelm Patrik und Heribert Becker.

In der Disziplin Aufgelegtschießen für die Senioren traten insgesamt 6 Teilnehmer an. Der 3. Platz mit 41 Ringen erreichte Wolfgang Emke von der TUS Froschhausen, mit 43 Ringen wurde Ludwig Nutt von der CDU wie im letzten Jahr Zweiter und mit 45 Ringen wurde Klaus Rosskopf vom ASV Mainfisch wieder Erster.

Den Pokal für die meisten Teilnehmer eines Vereins gewann die IG Hund&Mensch, die mit 38 Sportlern antraten.

Auch die Tagesbesten Schützinnen und Schützen wurden mit einem Präsent für ihre Leistung geehrt. Am Montag wurde Tim Weißbecker (TUS Froschhausen) mit 47 Ringen Bester, am Dienstag traf Peter Jaschewski (38 Ringe) von der IG Hund&Mensch am besten, am Mittwoch war der beste Schütze Volker Horn vom Liederfreund Tagessieger mit 43 Ringen, am Donnerstag traf Tobias Deller (40 Ringe) vom ASV Mainfisch und am Freitag Thomas Lortz (47 Ringe) von der Jungen Union Froschhausen am besten.

Vereinsringvorsitzender Frank Lortz bedankte sich in seinem Grußwort für die geleistete Arbeit der Schützengesellschaft TELL. Das Konzept, ein Turnier wie dieses eine ganze Woche hindurch anzubieten hat sich bewärt. So hat jeder Interessent die Möglichkeit an einem ihm beliebigen Tag teilzunehmen. Er bedankte sich bei den Vertretern der Froschhäuser Vereine für die hohe Zahl der teilnehmenden Vereine und deren aktiven Sportlern, die bereit waren sich untereinander im sportlichen Schießen zu messen. Zur finanziellen Unterstützung für die weiteren Pokalturniere überreichte er in seiner Eigenschaft als Vorsitzender des Verwaltungsrates der Sparkasse Langen-Seligenstadt dem Vorsitzenden der Schützengesellschaft Rudi Bein eine finanzielle Unterstützung.

Rudi Bein bedankte sich recht herzlich und lobte auch die eigenen Helfern, die in 210 Arbeitsstunden 5 Tage hintereinander dafür sorgten, dass sich einerseits die Teilnehmer in den Vereinsräumen wohl fühlten und andererseits die fachliche und störungsfreie Durchführung des Schießbetriebes gewährleistet war.

 

Pokalsieger 2013

 

Alle Mannschafts- und Einzelergebnisse 2013